Ornithologische Rundwanderung am 24.5.2015

Vogelkundliche Rundwanderung um die Grefenburg (Barterode)

Auch in diesem Frühjahr bieten der NABU Münden und der NABU Samtgemeinde Dransfeld wieder eine gemeinsame ornithologische Rundwanderung an, zu der nicht nur die eigenen Vereinsmitglieder, sondern auch andere, an der Natur und ihrer Fauna und Flora interessierten Mitbürger/innen herzlich eingeladen sind, mit dabei zu sein.

Neben zahlreichen Begegnungen mit der heimischen Vogelwelt rund um die alte Grefenburg, die fachkundig begleitet werden, sollen auch diesmal wieder gelegentliche historische Exkurse in die Vergangenheit der umgebenden Landschaft nicht fehlen. Zugleich wird sich aber auch mancherlei kritischer Blick in die Zukunft und auf aktuelle Naturschutzkonflikte im näheren und weiteren Umfeld der Grefenburg ergeben, die zur Zeit viele Menschen in den umliegenden Ortschaften bewegen.

Die Dauer der Exkursion wird mit rd. 3 Stunden veranschlagt. Die bislang geplante Wegstrecke beträgt ca. 4 – 5 Kilometer und ist auch für ältere Exkursionsteilnehmer/innen zu bewältigen.

Im Anschluss an die Rundwanderung ist auf dem Gelände des Angel-Vereins außerdem ein geselliges Beisammensein mit Kaffee, Kuchen, kalten Getränken und gegrillten Würstchen vorgesehen.

Termin:                                  Sonntag, 24. Mai 2015 – ab 09:00 Uhr.

Fachliche Leitung:               Stefan Schäfer (NABU Münden)

Anfahrt und Treffpunkt:       Von Esebeck kommend, in Barterode rechts hinter dem Sportplatz abbiegen – weiter auf der Kreisstraße 342 in Richtung Adelebsen. Nach ca. 1 km links in den Feldweg zur Grefenburg einbiegen.

Weitere Informationen:       05506 / 999 823 (www.nabu-dransfeld.de)                

                                               05541 / 999 3242 (www.nabumuenden.wordpress.com)

Bitte an stabiles Schuhwerk und wettergemäße Kleidung denken. Empfohlen wird außerdem – soweit vorhanden – Ferngläser und vogelkundliche Bestimmungsbücher mitzubringen.

Auch Hunde können gerne – soweit mit ihresgleichen verträglich – an der Leine mitgeführt werden.

*****************************************************************************************************

Mit freundlichen Grüßen
Jürgen Endres
NABU Samtgemeinde Dransfeld e.V.

Über frauenschuh

Schaf- und Ziegenhalterin, 1. Vorsitzende NABU Dassel-Einbeck, Beiratsmitglied NABU Altkreis Münden, Apothekerin. Motto? Wir haben nur dieses eine Leben! Dieses eine, wunderbare Leben!!!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.