Der Zufluss… fast weg

IMG_1802fertigpflanzkübelteich

Das linke Bild ist vom letzten Jahr (zur Vergrößerung bitte jeweils anclicken). Da waren wir wegen unseres Schwalbentermins am Teich. Wasserflächen sind für Schwalben stets interessant und so kann man die Glücksbringer am Dransfelder Feuerlöschteich auch bestens beobachten. Doppelt sogar, denn bei einem Anwohner brüten die Zugvögel jedes Jahr…

Warum nun also dieses Bild: Achten sie einmal auf die Fontäne im Hintergrund: Die sprudelt letztes Jahr ja wenigstens noch erkennbar. Dies ist der Zufluss des Feuerlöschteichs. Und dann vergleichen Sie bitte mal mit dem aktuellen Jahr, dem rechten Bild… huch ja, da muss man glatt suchen. Es ist bekannt, dass der Zufluss dauerhaft versiegen wird. Manch einer mag ja denken, na gut, es fließt ja auch Regenwasser durch, erkenntlich hinten am dicken Rohr. Stimmt. Da wird aber dann eben alles mitgespült, was in den Rinnsteinen zu finden ist. Nährstoff- und Materialreich. Zusätzlich wird der Teich leider von vielen als Abfalleimer missbraucht. Dazu schwimmen etliche Graskarpfen, Goldfische ect. im Teich, die von Kindern und Senioren nur zu gerne gefüttert werden und wodurch die Fische wiederum mit ihren Ausscheidungen für reichlich Nährstoffeintrag sorgen. Da mag sich jeder ein Bild von machen. Bitte an dem Ende, wohin der Wind gerade den ganzen Unrat treibt. Wie tief der Teich ist, ist unbekannt. Das Wasser fühlt sich am Rand aber auch wenig sonnigen Tagen schon sehr warm an. Weniger Frischwasser, das dauerhaft versiegen wird bei einem derart belasteten Teich… klingt für mich nach ausgesprochen unappetitlicher und geruchsintensiver Brühe in sommerlichen Hitzeperioden. Ich schließe mich somit der Beurteilung der Wasserqualität der NAJU an: Eklig!

Da sind ein paar NAJU´s, die dem Teich gern neues, tragfähigeres Leben einhauchen wollen… wir bleiben am Ball! Unterstützen Sie uns! Halten Sie den Teich im Gespräch. Setzen Sie sich für den Teich ein!

Sabine Schumacher

 

Über frauenschuh

Schaf- und Ziegenhalterin, 1. Vorsitzende NABU Dassel-Einbeck, Beiratsmitglied NABU Altkreis Münden, Apothekerin. Motto? Wir haben nur dieses eine Leben! Dieses eine, wunderbare Leben!!!
Dieser Beitrag wurde unter NAJU, Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.