die NAJU… startet ein Projekt!

Stell Dir vor, es ist NAJU und keiner geht hin. Nein, so war es nicht 😉 Bei der kleinen NAJU waren zwar „nur“ ein Dutzend Senioren vertreten – also eher Modell große NASE – aber die große NAJU hatte heute 5 Teilnehmer und die… planen ein Projekt!

Nachdem sich die NASE (Naturschutzsenioren) also einen Vortrag über Mauersegler angehört hatte und die Abwechslung genoss, steuerte die große NAJU gleich wie geplant die Dransfelder Gewässer an. Hm ja…. was haben wir denn da. Eine idyllische Auschnippe? Ach nein, es war ja das Thema Teich gewünscht. Also blieb ein Feuerlöschteich. Ei der daus….

Ökologisch… ist der sicher nicht angelegt. Gut, er hat ja auch eine Aufgabe. Aber… Du lieber Himmel… wer allein den Pflanzkübel sieht…. öffz.

Was wird man können, was wird man dürfen, wie kommt man an Mittel, wen muss man überzeugen, wen holen wir ins Boot? Eine rege Diskussion entstand. Die Jugendlichen beschlossen erst einmal Pläne zu machen.

Auf die bin ich mehr als nur gespannt! Wir werden berichten – und zwar gezielt in alle uns verfügbaren Medien hinein. Denn…. hier mausert sich die NAJU zu einer engagierten Gruppe von Naturschützern, die auf Unterstützung aus Verein, Anwohnern und Politik angewiesen ist um Dransfeld ein Stück weit lebenswerter zu gestalten. Für Tiere und Pflanzen – aber auch für uns Menschen!

Die nächsten NAJU´s finden am 19.5.2014 statt. 16.30 Uhr die kleine NAJU in der Seniorenwohnanlage mit anschließendem Rundgang und 17.30 Uhr die große NAJU ebenfalls in der Seniorenwohnanlage um erst einmal die Pläne zu studieren und zu diskutieren, welche wir davon umsetzen wollen….

Sabine Schumacher

Jugendgruppenleiterin

Dieser Beitrag wurde unter NAJU veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.