Rückblick auf die NAJU Veranstaltung: Schmetterlinge

9 Kinder trafen sich heute im Dransfelder Jugendzentrum zum Thema Schmetterlinge. Der reich bebilderte Vortrag zeigte von „Stapeleiern“ über perfekt getarnte oder grell leuchtend warnende Raupen und verschiedene Puppen bis zu verschiedenen Schmetterlingen jede Menge Wissenswertes über die kleinen Verwandlungskünstler. Wir haben uns danach noch den Pflanzkübel der Stadt angeschaut, den die NAJU im vergangenen Jahre mit überwiegend einheimischen Pflanzen bepflanzt hat. Wir haben damit seinerzeit ein Zeichen setzen wollen, gerade den Raupenfutter- als auch den Nektarpflanzen von Schmetterlingen und Nachtfaltern wieder mehr Raum zu geben und mal aus dem Standart-Gartencenter-Programm auszuscheren. Raupen sind meist sehr spezifisch an ihre Futterpflanzen gebunden. Mehr Raupen – das heißt mehr Schmetterlinge und Nachtfalter. Letztere sind wieder Nahrung für Fledermäuse… und so bedingt das eine wieder das andere.

Gespielt haben wir aber auch noch. Zwei wilde Raupenköpfe machten es den nachfolgenden Raupensegmenten wahrlich nicht einfach… eine Raupe zerriss gleich zweimal. Meine Mutter hätte gesagt: Eile mit Weile… 😉

Ein Hinweis noch zur Quelle der heutigen Fotos: http://www.schmetterling-raupe.de/ Mein herzlicher Dank an Walter Schön, der eine ganz tolle CD anbietet, die uns Jugendgruppenleitern die Arbeit deutlich erleichtert. Er ist mit sehr viel Herzblut bei der Sache. Ein ausgiebiger Blick auf seine wunderbare Page lohnt jedem an Schmetterlingen Interessiertem!

Und noch ein Hinweis in eigener Sache: Am Samstag bin ich vom Vorsitz des NABU Samtgemeinde Dransfeld zurück getreten, da ich nach Lippoldshausen verzogen bin. Die NAJU in Dransfeld werde ich weiter leiten – und eine neue NAJU Gruppe gemeinsam mit Christiane Schröter-Kunze in Hann Münden gründen. Ich freue mich sehr auf dieses spannende Projekt, aber natürlich auch auf die Weiterführung der bestehenden NAJU Gruppe!

Spaß hat es heute gemacht! Und ich hoffe, Ihr Kinder kommt im Mai wieder. Wir werden uns den Schwalben widmen…

Herzliche Grüße

Sabine Schumacher, Jugendgruppenleiterin

Über frauenschuh

Schaf- und Ziegenhalterin, 1. Vorsitzende NABU Dassel-Einbeck, Beiratsmitglied NABU Altkreis Münden, Apothekerin. Motto? Wir haben nur dieses eine Leben! Dieses eine, wunderbare Leben!!!
Dieser Beitrag wurde unter NAJU veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.