Rückblick auf die NAJU Veranstaltung – Dornröschens Obstbaumwiese

offensichtlichosterhasen

Heute trafen wir uns bei märchenhaftem Wetter das erste mal auf Dornröschens Obstbaumwiese bei Dransfeld. 6 Kinder waren wir heute – plus unserem NABU-Handwerker Walter. Seine Leiter wurde dringend benötigt um alte Vogelnistkästen bergen zu können.

ichhabihnabererwillnicht

Etliche lagen bereits auf dem Boden. Die meisten sind nicht einmal mehr zu flicken. Manche haben sich aber auch gut gehalten. Wir haben von der „Nester und Nistkästen“-Veranstaltung in Adelebsen noch ein buntes Potpourri von Baumläufernistkasten bis zur Steinkauzniströhre. Letztere wird wohl kaum den Bewohner begrüßen dürfen, für die sie gedacht ist – aber das heisst ja nicht, dass nicht andere Tiere dort auch Unterkunft finden könnten. Und so wollen wir uns am Montag, den 18.3.2013 um 16.30 Uhr gleich noch einmal auf der Streuobstwiese treffen. Der LPV ist da bereits zu einem ersten Schnitt auf der Fläche gewesen und wir können die ersten Kästen montieren…

Noch der obligatorische Hinweis: Bitte auf Zecken achten und bitte denkt an den Heimweg. Das Treffen wird wieder ca. eine Stunde dauern.

Dieser Beitrag wurde unter NAJU veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.