Monatsarchiv: Januar 2013

Rückblick auf den Arbeitseinsatz vom 26.1.2013

An der Valenke bei Varlosen Bei niedrigen Temperaturen und eiskaltem Wind machten wir uns auf den Weg von der Vereinsscheune bei Varlosen zu den Kopfweiden und Hecken an der Valenke. Trotzdem wir nur fünf Personen und eine Motorsäge waren, ging … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Rückblick auf die NAJU Veranstaltung „Kauzige Jäger der Nacht – Eulen und Käuze“

Allerhand Beiwerk hatte ich heute dabei… von Kauzgesang bis zu einem Schleiereulenpräparat. Der Kauz, der da so hartnäckig rief, ist ein wohlbekanntes Exemplar, der hier auf dem Blog auch schon mal als Vogelrätsel zu sehen war. Wir erinnern uns… Käuze … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Rückblick auf die Pflegemaßnahmen am Imbser Auwald

Der Zaun zwischen der Straße nach Varlosen und dem Imbsener Auwald ist etwa 15 Jahre alt und ein Relikt aus alten NABU-Tagen. Der Auwald war damals frisch gepflanzt worden, und der Zaun sollte die Neuanpflanzung schützen. Heute ist er ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Rückblick auf die NAJU-Veranstaltung in Adelebsen: Vögel beim Namen nennen…

Amsel, Meise, Spatz… so weit kennt man ja die üblichen Verdächtigen, die an der Winterfütterung beobachtet werden können. So ganz einfach ist das mit den Vögeln aber nicht immer. Manche sind gar nicht so leicht auseinander zu halten. Zumindest für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Rückblick auf die NAJU Veranstaltung: Echt wild – Wildkatzen!

10 gut gelaunte Kinder und 3 spielbereite Erwachsene – das ist die Garantie für eine lustige NAJU Stunde! Und jede Menge Spaß hatten wir! Erst beim Vortrag, wo wir genau hingeschaut haben um den Unterschieden von wilden Katzen zu echten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Mit umgesetzten Vorsätzen ins neue Jahr durchgestartet

Dass die wahrhaft Unerschrockenen sich auch nicht durch das tristeste Wetter abhalten lassen, das kennt man schon beim NABU. Dass aber auch gleich die Hälfte so einer Truppe aus Kindern bestehen könnte… das hätte selbst ich mir in den kühnsten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen